Sie sind hier: Start / AGBs

Informationen zum Online Shop

Wir möchten, dass Sie mit uns, unserem Service und unseren angebotenen Materialien zufrieden sind.

Wir würden uns freuen, Sie als Kunde begrüßen zu dürfen.

Händler-Information:

Firma
Gymnasialpädagogische Materialstelle
Ansprechpartner 
Antje Senf
Strasse
Abteigasse 7
PLZ
91560
Ort
Heilsbronn
Telefon
09872 - 5091 71
Fax
09872 - 5091 77
E-mail

 

Lieferbedingungen/AGBs:

§ 1     Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der Gymnasialpädagogischen Materialstelle (nachfolgend GPM genannt) und dem Käufer gelten die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2     Die GPM verpflichtet sich, den Auftrag des Bestellers zu den Bedingungen der Website anzunehmen. Bei Schreib-, Druck- und Rechtschreibefehlern übernimmt die GPM keine Haftung und ist jederzeit zum Rücktritt berechtigt. Die GPM kann ebenfalls vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn der Käufer nachweisbar falsche Angaben über seine Person gemacht hat und mit dem Kaufgegenstand vertragswidrig verfahren wird.

§ 3     Nachdem die Bestellung erfolgte, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail. Diese enthält aus Sicherheitsgründen nur Name, Adresse, Artikel und Preise.

§ 4     Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Lieferzeit beträgt ca. eine Woche.

§ 6     Die Versandkosten sind im Rechnungsbetrag nicht enthalten. Sie werden nach Versandart berechnet und gelten zuzüglich des Rechnungsbetrags. Ab einem Warenwert von Euro 40,00 übernimmt die GPM die Versandkosten.

§ 7     Der Besteller muss den Kaufpreis innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug per Überweisung bezahlen.

§ 8     Bis zu vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehen Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum der GPM. .

§ 9     Es gilt das deutsche Recht, auch bei Lieferungen ins Ausland. Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung ist Erlangen, sofern der Kunde Kaufmann im Sinne des HGB ist.

Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Bestellung innerhalb einer Frist von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

Der Widerruf ist zu richten an:

Gymnasialpädagogische Materialstelle
Abteigasse 7
91560 Heilsbronn
Telefon: +49 9872 509-171
E-Mail: gpm.rpz-heilsbronn@elkb.de

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind Sie nicht mehr an Ihre Bestellung gebunden. Die beiderseits empfangenen Leistungen sind zurück zu gewähren. D.h. von Ihnen bereits geleistete Zahlungen werden Ihnen von der Gymnasialpädagogischen Materialstelle erstattet. Sie haben Ihrerseits die bereits erhaltene Ware der Gymnasialpädagogischen Materialstelle zurück zu gewähren, indem Sie diese an die vorstehende Adresse der Gymnasialpädagogischen Materialstelle zurücksenden. Die Rücksendung erfolgt auf unsere Gefahr. Dabei haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu zahlen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.
Können Sie die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, behält sich die Gymnasialpädagogischen Materialstelle vor, Sie auf Wertersatz in Anspruch zu nehmen. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf die Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.
 
Allgemeine Erklärungen zum Datenschutz:

Alle Ihre personenbezogenen Daten werden mit der SSL Verschlüsselungstechnik kodiert. Alle persönlichen Daten dienen ausschließlich dem Zweck, Ihre Aufträge oder Anfragen zu Ihrer vollen Zufriedenheit ausführen zu können. Wir garantieren, dass Ihre Daten nicht an Dritte weiter gegeben werden. Alle Mitarbeiter der GPM sind zur Verschwiegenheit gegenüber Dritten verpflichtet und wissen um die Sensibilität Ihrer Daten und das Vertrauen, dass Sie uns entgegenbringen.

Hinweis gemäß § 33 BDSG: Die uns übermittelten personenbezogenen Daten werden gespeichert.
 
Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Geschäftsbedingungen haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an info@materialstelle.de.
 
Stand März 2018