Jahrgangsstufe 9

 Energie
1. Halbjahr:
 
            Im ersten Halbjahr sollen vor allem physikalische Aspekte der 
            Energienutzung, angelehnt an die
konkrete Erfahrungswelt der Schüler,
            bearbeitet werden
·         Eigene Stromrechnung (Was wird da eigentlich abgerechnet?, „Stromverbrauch“)
·         Leistung verschiedener elektrischer Haushaltsgeräte, Nutzungsdauer und Verbrauch bzw. 
          Kosten pro Jahr)
·         Strom- Einsparungsmöglichkeiten im Haushalt (Endlich kann man mal den Eltern –
          lehrerunterstützt – die Meinung sagen, - oder doch selbst energiesparend handeln?)
·         Kilowattstunde und was damit erreicht werden kann (Wie stark / lange beleuchten, wie
          viel Wasser zum Kochen bringen etc.).
·         Wie kann eine Kilowattstunde „hergestellt“ werden? Windenergie, Kohlekraftwerke,
          Kernenergie, Fotovoltaik (Solarzellen)
·         Solarenergienutzung (Solarkollektoren zur Brauchwassererwärmung, Solarkocher)
·         Energieversorgung der Bundesrepublik Deutschland
 
  
2.Halbjahr:

In diesem Halbjahr werden dann chemisch-biologische Fragestellungen der Energieumsetzung bearbeitet:
·         Warum ist Feuer heiß?
·         Warum enthält Fett mehr Energie als Kohlenhydrate?
·         Wie viel Muskelarbeit muss ich z.B. beim Fahrradfahren leisten, um eine KWh Energie
          bereitzustellen?
·         Untersuchung der Funktionsweise von Muskeln und Muskelarbeit.
·         Auswirkungen der Energiegewinnung (Treibhauseffekt, Radioaktivität, etc.)
·         Energie im Universum (Urknall, Entstehung und Untergang von Sternen, Energie in
          unserem Sonnensystem und auf der Erde).