Jahrgangsstufe 9

Lehrwerk: Schoeningh Zeiten & Menschen, Bd.III

Thematische Lerneinheit

Leitfragen

Zentrale Kompetenzen und   Schüleraktivitäten

Neue weltpolitische Koordinaten

-   USA

-   UdSSR

  •   Welche   Bedeutung haben Ideologien für die Geschichte des 20. Jahrhunderts?
  •   Welche grundlegenden Elemente kennzeichnen die Sowjetunion und die USA?

Die Schülerinnen und Schüler…

      
  • stellen fachspezifische Sachverhalte auch mit hohem Komplexitätsgrad unter Verwendung geeigneter sprachlicher Mittel und Fachbegriffe/Kategorien        adressatenbezogen sowie problemorientiert dar und präsentieren diese auch unter Nutzung elektronischer Datenverarbeitungs-systeme anschaulich.
  •   
  • benennen das komm. Sowjetsystem und die kapital. Demokratie als konkurrierende  Gesellschaftssysteme.

Die Weimarer Republik

Anfang   und Ende der ersten deutschen Demokratie

  •   Die doppelte Ausrufung der Republik   – Parlamentarische Demokratie vs. Räterepublik
  •   Der Versailler Vertrag – eine zu   große Bürde für die junge Republik?
  •   Die Parteien - Stützen oder Feinde   des Staates?
  •   Präsidialkabinette und   Notverordnungen – Mittel zur Bewältigung der politischen und   wirtschaftlichen Krise?
  •   War das Ende der Weimarer Republik zwangsläufig?

Die Schülerinnen und Schüler…

      
  • nutzen grundlegende Arbeitsschritte zur Informationsentnahme und        Erkenntnisgewinnung aus Wahlplakaten.
  •   
  • wenden elementare Schritte der Interpretation von Textquellen an.
  •   
  • beschreiben Entwicklungen, Umbrüche und Kontinuitäten beim Übergang vom Kaiserreich zur Weimarer Republik.
  •   
  • untersuchen konträre Historikertexte und nehmen Stellung.
  •   
  • analysieren und gewichten ansatzweise das Handeln (Wahlverhalten) von Menschen im  zeitgenössischen Kontext.
  •   
  • wenden grundlegende Fachbegriffe sachgerecht an.

Nationalsozialismus und Zweiter

Weltkrieg

Vergangenheit,   die nicht vergeht

  •   Hitlers Weltanschauung: Grundlage   für den „Erfolg“ des NS?
  •   Machtergreifung oder   Machtüber-tragung?
  •   Wie gelang es den   Nationalsozialisten, die Diktatur zu errichten?
  •   Jugend im NS-Staat – Kameradschaft um jeden Preis?
  •   Ausgrenzung der Juden: Warum schauen   alle zu?
  •   Verlauf   des Zweiten Weltkriegs: Blitzkrieg – Stalingrad – Kapitulation
  •   Der Vernichtungskrieg – Morden aus   Ideologie oder Befehlsnotstand?
  •   Der   Holocaust – Tätervolk oder Einzeltäter?
  •   Widerstand gegen den NS – Formen,   Motive, Scheitern
  •   Nationalsozialismus   und Gegenwart – der Umgang mit der Vergangenheit

Die Schülerinnen und Schüler…

      
  • nutzen grundlegende Arbeitsschritte zur Interpretation von Bildquellen.
  •   
  • erschließen anhand von Quellen historische Fachbegriffe und beurteilen sie im Hinblick auf  ideologische Implikationen und mögliche Folgen.
  •   
  • thematisieren Alltagshandeln in historischer Perspektive.
  •   
  • recherchieren selbständig ergänzende Informationen im Internet.
  •   
  • analysieren, vergleichen und beurteilen (in Ansätzen) das Handeln von Menschen im        Kontext ihrer Zeit und im Spannungsverhältnis von Offenheit und        Bedingtheit.
  •   
  • beschreiben Zusammenhänge zwischen Vergangenheit und Gegenwart und berücksichtigen in ihrem Urteil die historische Bedingtheit der eigenen Lebenswelt.

Die Neuordnung der Welt nach

dem Zweiten Weltkrieg

-   die UNO

- der   Ost-West-Konflikt

  •   Die   Vereinten Nationen – von der Idee zur Realität
  •   Welche  Merkmale prägten den Ost-West-Konflikt?

Die Schülerinnen und Schüler…

      
  • entnehmen darstellenden Texten sachgerecht Informationen.
  •   
  • nutzen grundlegende Arbeitsschritte zur Informationsentnahme aus Karikaturen.
  •   
  • interpretieren Textquellen und erfassen unterschiedliche Perspektiven.
  •   
  • wenden  hist. Fachbegriffe sachgerecht an.

Deutschland nach 1945

Ein   Volk – zwei Geschichten

Die weltpolitische Wende und die

Deutsche   Einheit

  •   „Stunde Null“   – wie erlebten die Deutschen das Jahr 1945?
  •   Die   Besatzungszeit – was wird aus Deutschland?
  •   Das Grundgesetz der BRD – aus   Erfahrung klug?
  •   Die BRD –   ein Erfolgsmodell?
  •   Die DDR -   wie sah die Alternative aus?
  •   Wirtschaftsmodelle   im Vergleich – soz. Marktwirtschaft vs. Planwirtschaft
  •   Die innerdeutsche Grenze –   Schutzmaßnahme oder Verbrechen?
  •   Welche  Stationen führten zur Lösung des Ost-West-Konfliktes?
  •   Wie verlief die „friedliche Revolution“ in der DDR?

Die Schülerinnen und Schüler…

      
  • entnehmen einem Foto Informationen und Erkenntnisse.
  •   
  • wenden elementare Schritte der Interpretation einer anspruchsvollen Quelle an.
  •   
  • nehmen zeitgenössische und gegenwärtige Perspektiven ein.
  •   
  • verfassen einen argumentativen Text in angemessener Sprache.
  •   
  • formulieren in Ansätzen begründete Werturteile.
  •   
  • entnehmen verschiedenen Materialien mit Hilfe erlernter Fachmethoden        Informationen.
  •   
  • stellen Konstellationen in Strukturskizzen dar.
  •   
  • präsentieren ihre Arbeitsergebnisse in geeigneter Form.
  •   
  • analysieren und überprüfen Deutungen von Historikern und beziehen selbst Position.