Jahrgangsstufe 9

 
 
Bild-
verfahren
Zeichnen (Bleistifte, Buntstifte, Kreiden), Malen
Unterrichts- inhalte
Produktion
Räumliche Konstruktion auf der Fläche, räumliches Zeichnen nach der Beobachtung, zeichnerische Darstellung von Plastizität (Schraffuren, Tonwerte)
Rezeption
Werkbetrachtung, systematische Bildbeschreibung, Komposition (SP räumliche Darstellung), vertiefende Analyse anhand ausgewählter Kunstwerke
Bezug zu den Richtlinien
Handlungsfelder
A Produktion
B Rezeption
C Reflektion
Ästhetische Kategorie:
Raumschaffende Mittel (Größenrelationen, Überschneidungen, Strukturierung, Hell-Dunkel) Linearperspektiven mit einem / zwei Fluchtpunkten, Farbperspektive
Lernaspekte:
L1: Konzeption und Gestaltung z.B. eines Plakats, eines Films,
L2 / L3: z.B. Kunstwerke aus Film und Werbung,
Futurismus
L4: Themen- und adressatengerechte Gestaltung (Sender/ Empfänger)
 
Inhaltliche Hinweise
z.B. Veranstaltungsplakate, Plakate zu gesellschaftlich bedeutenden Themen, dabei Anknüpfung an die Erfahrungswelt der Schüler/innen
Methodische Hinweise
Kunsthefter durchgängig zu führen bis zur Klassenstufe 9, für Aufgabenstellungen, Unterrichtsergebnisse, Hausaufgaben