Jgst. 8 und 9

Jahrgangstufe 8

Unidad 1
Thema: Bienvenidos a Salamanca

1. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Hola!
sich begrüßen, sagen, wie man heißt und welche Sprachen man spricht
¡Acércate!
eine Stadt vorstellen
El chico de Colombia
sich selbst und eine andere Person vorstellen, fragen und sagen, wie es einem geht / gefallen hat En el instituto
nach der Bedeutung von Wörtern fragen, buchstabieren
En internet
etwas über sich erzählen, sich verabschieden

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- erste Einblicke in geographische und gesellschaftliche Gegebenheiten Spaniens und Hispanoamerikas - die spanische Sprache in der Welt
- Aussehen einer spanischsprachigen Stadt (wichtige Sehenswürdigkeiten Salamancas)
- sich begrüßen in Spanien (zwei Küsse auf die Wange)

- Anrede in Spanien (Duzen)
- einige Beispiele aus dem kolumbianischen Spanisch
- Ausbildung, Beruf, Schule: einen ersten Einblick in das Schulleben in Spanien erhalten und Neugierde für die Lebenswelt spanischsprachiger Jugendlicher entwickeln, Alltagssituationen vergleichen, Rollenspiele simulieren

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

selektives und globales Hörverstehen:
- einfachen didaktisierten und authentischen Texten (z.B. Internetseiten) Informationen (z.B. Identifizierung von Sprechern oder Städtenamen) entnehmen hinsichtlich der comunicación en clase
- einfache Arbeitsanweisungen, Fragen und Erklärungen verstehen Sach- und Gebrauchstexten Hauptaussagen entnehmen und Strategiewissen zur Texterschließung anwenden

an Gesprächen teilnehmen dialogisches Sprechen:
- persönliche Angaben machen und erfragen (Name, Alter, Herkunft)

zusammenhängendes Sprechen
monologisches Sprechen:
- persönliche Auskünfte über sich und andere geben - eine Stadt vorstellen

Stichwortgestütztes Schreiben: ficha personal, Verfassen von kurzen Texten und Dialogen, sich auf Alltagskommunikati on und vertraute, thematische Zusammenhänge beziehen

anhand von Informationen einer Internetseite deutschen Freunden, die kein Spanisch sprechen, eine spanische Schule vorstellen

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Aussprache, Intonation, Orthographie
Aussprache (ch, ll und ñ, c, b, v)
Besonderheiten der spanischen Orthographie (¡,¿,ñ, é) - Grammatik

der bestimmte Artikel, Singular und Plural des Substantivs, das Verb ser, die Subjektpronomen, ¿quién?/¿quiénes?, Verben auf –ar, die Verneinung mit no, Verben auf –er und –ir, ¿dónde?
- Wortschatz
erste Kontaktgespräche, Wortfeld Schule, Wortfeld Computer, Internet

Text- und Medienkompetenz

Sprechen und Schreiben
eigene kurze Texte (z.B. E-Mail) nach Vorlage verfassen und vorstellen
Erschließungsstrategien (Wörter mit Hilfe anderer Sprachen erschließen Bilder, Kontext) anwenden

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Verfahren der Wortschatzarbeit (z.B. Wörternetze und Kollokationen) kennen und anwenden
mit dem Lehrwerk arbeiten

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 2 Thema: Mi mundo

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!
Alter, Adresse und Telefonnummer angeben
En el piso de Roberto
über deine Familie sprechen, die Lage von Dingen angeben Y tú, ¿tienes tu espacio?
ein Zimmer beschreiben
¿Amigo de tus amigos?
über Freunde sprechen

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- spanische Nachnamen und Adressen
- spanischsprachige Musik/ Musikstile
- Freizeitgestaltung spanischer Jugendlicher kennenlernen
- In der eigenen Kultur Spuren der spanischen Sprache kennenlernen (z.B. in Popsongs)

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

selektives Hörverstehen
- einfachen (Lied)- Texten (z.B.

auch Zeitschriftenartikel) wesentliche Informationen (z.B. zu Telefonnummern, Wünschen oder Zimmern) entnehmen

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen im Rahmen der comunicación en clase

- einfache Arbeitsanweisungen, Fragen und Erklärungen verstehen
- selbst einfache Fragen und für den Unterricht relevante Aussagen formulieren
- in Rollenspielen/ Partnerinterviews einfache Kommunikationssituatione n bewältigen

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - Angaben über sich selbst machen
- eine Familie vorstellen
- Zimmer beschreiben
- den/die Lieblingssänger/in vorstellen

Angaben über sich selbst machen:
- einen Steckbrief anfertigen

- eine Familie vorstellen

- Zimmer beschreiben
- den/die Lieblingssänger/in vorstellen

einen spanischen Alltagstext (z.B. E- Mail) auf Deutsch zusammenfassen

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Possessivbegleiter, unbestimmter Artikel, Adjektive, Verben tener, estar, hay, hacer, Gebrauch von hay und estar, Verben mit Stammwechsel (e/ ie), Präpositionen des Ortes, del / de la, conmigo/ contigo, das direkte Objekt (Personen) mit a
- Wortschatz
Zahlen bis 20, Ortspräpositionen, Wortfelder: Familie, Wohnung, Zimmer, Hobbies, frases para la clase

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen
- Lese- und Hörerwartungen nutzen sowie Techniken der detaillierten, selektiven und globalen Informationsentnahme anwenden
Sprechen und Schreiben
- Methode charla de un minuto anwenden, um seine/n Lieblingssänger/in vorzustellen Umgang mit Texten und Medien
- einfache Texte umwandeln bzw. szenisch umsetzen, einen Steckbrief anfertigen

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Selbstständiges und kooperatives Lernen
mit einem zweisprachigen Wörterbuch arbeiten neue Wörter nach Ordnungsprinzipien (Synonyme, Antonyme) des mentalen Lexikons zusammenstellen

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 3 Thema: ¿Qué hora es?

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

die Uhrzeit erfragen und angeben

¿Qué hacemos?

Vorschläge machen und darauf reagieren, Sagen, wohin man geht, Den Grund für etwas erfragen und angeben

Un regalo para Sandra

Sich verabreden, Jmd. Beschreiben (Charakter), Sagen, wann jmd. Geburtstag hat, Eine Vermutung anstellen

¡Hoy es mi cumple!

Tagesablauf beschreiben, jemandem zum Geburtstag gratulieren

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Öffnungszeiten in Spanien
- SMS- Sprache in Spanien
- Geburtstagstraditionen in Spanien und Lateinamerika
- Informationen zur Bevölkerung und Kultur Spaniens bzw. eines ausgewählten lateinamerikanischen Landes

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

selektives Hörverstehen
- einfachen authentischen oder didaktisierten Texten wesentliche Informationen (z.B. zu Personen, Uhrzeiten oder Rezepten) entnehmen

an Gesprächen teilnehmen: - dialogisches Sprechen
- in kurzen Rollenspielen Verabredungen simulieren: über Pläne/Vorhaben sprechen; Zustimmung und Ablehnung ausdrücken

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - Aussagen anderer wiedergeben
eigene Meinung äußern
- Tagesabläufe beschreiben - Uhrzeit und Datum angeben
- Personen beschreiben
- Bilder beschreiben

- eigene Meinung äußern
- Tagesabläufe beschreiben

- Uhrzeit und Datum angeben
- Personen beschreiben

- Bilder beschreiben und Bildergeschichten fortsetzen

Informationen spanischer Anzeigen in deutscher Sprache wiedergeben

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
die Verben ir und venir, Verben mit Stammwechsel (o/ ue), Modalverben, Reflexive Verben, al/ a la,
¿adónde?, ¿por qué und porque, ¿cuándo?, Creo que...

- Wortschatz
Zahlen bis 100, Wochentage, Datum und Uhrzeit, Wortfelder: Geburtstag, Tagesablauf, Personencharakterisierung

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen
- Lese- und Hörerwartungen nutzen sowie Techniken der detaillierten, selektiven und globalen Informationsentnahme anwenden
Sprechen und Schreiben
- Modelltexte für eigene Sprachproduktion verwenden
typische Ausdrücke in Gesprächssituationen verwenden (Kollokationen/ ganze Wendungen lernen)

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

sprachliche Strukturen in Texten suchen, ordnen und beschreiben

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 4 Thema: Mi vida de cada día

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

Über Stundenplan und Schulfächer sprechen

¿Qué tal en el instituto?

Über den Schulalltag und Noten sprechen, Sagen, wie man gelaunt ist

¿Qué te gusta hacer?

über Hobbys sprechen, sagen, was einem (nicht) gefällt

Semana Blanca

jmd. Zu etwas auffordern, sagen, was dir wehtut

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- das spanische Schulsystem kennen lernen und mit dem deutschen Schulsystem vergleichen - Freizeitaktivitäten von Jugendlichen in Spanien kennen lernen
- mögliche Kontaktaufnahme per E-Mail zu Schülern einer spanischen Schule

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- selektives Lesen
- Angaben (z.B. zu Schulfächern und Stundenplänen) aus Texten erfassen
- das Thema eines Liedes verstehen

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen sich über den Schulalltag austauschen

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - die eigene Schule vorstellen
- Abbildungen beschreiben

in Briefen oder E- Mails die eigene Schule beschreiben

kurze Notizen auf Deutsch in spanischer Sprache wiedergeben

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
desde... hasta..., die indirekten Objektpronomen, das Verb dar, gustar, jugar, saber, caerse, doler, salir
Gebrauch poder und saber, también – tampoco, estar- Adjektiv, Personalpronomen mit Präpositionen (a mí...), Der bejahte Imperativ
- Wortschatz
Wochentage, Wortfelder: Schulfächer, Noten, Freizeit und Hobbies, Redemittel für das Spanische als Arbeitssprache anwenden

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen - während des Hörens Notizen machen
Sprechen und Schreiben

- Konnektoren anwenden, Notizen auf Spanisch anfertigen, Kreatives Schreiben Umgang mit Texten und Medien

- Textsorten erkennen, ein Video über die eigene Schule (evtl. für eine spanische Austauschschule) drehen

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

- mit einem Evaluationsbogen arbeiten
- unter Verwendung von sprachlichen Redemitteln in Unterrichtsphasen das Spanische als Arbeitssprache anwenden
- das Wörterbuch benutzen
- Fehler selbst korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 5 Thema: Padres e hijos

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

Jmd. Beschreiben (Aussehen)

Vaqueros nuevos

Einkaufen, Preis erfragen, Über Kleidung sprechen

Estoy hablando por teléfono

Telefonieren, Sagen, was jemand gerade macht

!Ya soy mayor!

Einen Rat geben, Die Aussage von jemandem wiedergeben

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- kolumbianisches vs. europäisches Spanisch
- Essenszeiten und Essgewohnheiten in Spanien
- Alltagssituationen im spanischsprachigen Ausland in kurzen Rollenspielen simulieren

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Selektives und detailliertes Hörverstehen
- Texten (z.B. Einkaufsdialoge oder Telefongespräche) Informationen entnehmen

an Gesprächen teilnehmen - Verkaufsgespräche führen
- Telefongespräche führen

zusammenhängendes Sprechen
- Auskünfte über sich und andere geben
- Ratschläge erteilen

ein Streitgespräch zwischen Eltern und Jugendlichen verfassen

spanische Erklärungen auf Deutsch wiedergeben

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Interrogativpronomen cuál und qué, Relativsatz mit que, Demonstrativbegleiter und –pronomen (este/ese), Acabar de+ Infinitiv, Estar+ gerundio, Das Verb decir, conocer, Verben mit Stammwechsel (e/ i), Die indirekte Rede und Frage (Präsens), Die direkten Objektpronomen
- Wortschatz
Wortfelder: Kleidung, Einkäufe tätigen, Essen (Frühstück), Farben, Nach dem Preis fragen, Streitgespräche, Über Probleme reden

Text- und Medienkompetenz

Hör-, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen
- Vor- und Kontextwissen nutzen, um Informationen zu erschließen
- Stichwörter notieren bzw. Informationen in eine Tabelle eintragen
Sprechen und Schreiben
- Muster- und Modelltexte für die Erstellung eigener Texte verwenden
- eine Rolle vertreten und diskutieren
- Gedanken für mündliche oder schriftliche Textproduktion in Stichpunkten notieren

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

- Verfahren der Wortschatzarbeit: Gruppierung von Wörtern
- eigene Fehlerschwerpunkte erkennen und aufarbeiten

- mit einem Evaluationsbogen arbeiten

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 6 Thema: Colombia

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- Ein Land vorstellen
- Himmelsrichtungen angeben
Ayer en Bogotá
- Erzählen, was man erlebt hat
- Auf einen Gesprächsbeitrag reagieren
El Golombiao
- Über ein Projekt berichten
- Etwas bewerten

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Ein Südamerikanisches Land kennenlernen und wichtige Daten darstellen - Eigenheiten des kolumbianischen Spanisch (vos statt tú)
- Soziale Unterschiede, Probleme der Gewalt und Armut wahrnehmen

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- selektives Leseverstehen - Informationen aus Texten entnehmen

an Gesprächen teilnehmen - auf Gesprächsbeiträge reagieren

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - 1-Minuten Referate vorbereiten und vortragen - erzählen, was man erlebt hat

- ein Land vorstellen - beschreiben, was man erlebt hat
- über ein Projekt berichten

kurze Dialoge auf Deutsch in spanischer Sprache wiedergeben

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
El indefindo (regelmäßige und einige unregelmäßige Verben), hace, Temporalsätze mit cuando, antes/después + Infinitiv
- Wortschatz
Zahlen ab 100, Angaben zu Himmelsrichtungen, Ausdrücke und Redewendung für einen Vortrag, Wortfeld Fußball

Text- und Medienkompetenz

Sprechen
- Dialoge anhand von Redemitteln erstellen, Tandemübungen - über ein Projekt sprechen
Lesen
- ein Poster auswerten

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Monologisches Sprechen anhand von Kurzvorträgen üben

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 7 Thema: De viaje por España

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- Nach dem Weg fragen, einen Weg beschreiben, Rückfragen

¡Por fin vacaciones!

- Über Pläne und Vorhaben sprechen

Besos y recuerdos a todos

- Postkarte/ Brief schreiben

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Ferienpläne spanischer Jugendlicher mit eigenen Ferienplänen vergleichen - Feste in Spanien

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Globales Leseverstehen
- aus kurzen Texten Informationen (z.B. zu Wegbeschreibungen oder zum Wetter) filtern

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen
- einen Weg erfragen und erklären

- über Ferienpläne sprechen

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - kurze Informationen (z.B. über das aktuelle Wetter) in spanischer Sprache wiedergeben

Postkarten an Familie und Freunde verfassen

unmittelbar sinngemäße Informationen der deutschen oder spanischen Sprache entnehmen und in der jeweils anderen Sprache vermitteln

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Ordinalzahlen bis 10, Futur (ir a+ Infinitiv), Verben seguir, repetir, ayudar, Indefinitbegleiter otro und todo, Verneinung mit nada/nadie/nunca, Angehängte Pronomen (dime, dale...)
- Wortschatz
Wegbeschreibung, Wortfeld: Geschäfte, Pläne und Vorhaben ausdrücken, Vor- und Nachteile nennen, Wetter und Jahreszeiten

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen - Texte über Schlüsselbegriffe erschließen
Text- und Medienkompetenz
- Postkarten verfassen

Sprechen und Schreiben
- Wörter umschreiben/definieren, seine Meinung äußern

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Texte anhand vorgegebener Kriterien korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Jahrgangstufe 9

Unidad 1
Thema: Mallora – antes y hoy

1. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!
große Mengenangaben, über Besonderheiten einer Region sprechen
Antes todo era diferente
erzählen, wie früher etwas war, Dingen miteinander vergleichen
Encuentros de verano
über Erlebnisse und Situationen in der Vergangenheit berichten, etwas besonders hervorheben

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Regionen Spaniens (z.B. Balearen) und deren kulturelle Eigenheiten (siesta) - Regionalsprachen: Galicisch, Baskisch, Katalanisch

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

selektives und globales Hörverstehen:
- einfachen didaktisierten und authentischen Texten (z.B. Internetseiten) Informationen (z.B. Identifizierung von Sprechern oder Städtenamen) entnehmen hinsichtlich der comunicación en clase
- einfache Arbeitsanweisungen, Fragen und Erklärungen verstehen Sach- und Gebrauchstexten Hauptaussagen entnehmen und Strategiewissen zur Texterschließung anwenden

an Gesprächen teilnehmen dialogisches Sprechen:
- Informationen zu Menorca vorstellen und Dialoge unter Anwendung der neuen Redemittel

zusammenhängendes Sprechen
monologisches Sprechen: -komplexe Anwendungsaufgaben

Stichwortgestütztes Schreiben: Anwendung neuer Redemittel

Frei: Schreiben einer Postkarte/Email

Fakultativ: Erstellung eines Comis

einfache Dialoge in einem Reisebüro mitteln

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Pretérito imperfecto, Komparativ, Superlativ (Adjektive und Adverbien), kontrastive Verwendung von Indefinido und Imperfecto, der Begleiter aquel, sin embargo, der Begleiter tanto/a
- Wortschatz
ein Land vorstellen, Ferien und Freizeit (Zahlen ab 1000), über die Kindheit/Erlebnisse erzählen, Vorlieben

Text- und Medienkompetenz

authentische Materialien entschlüsseln, Comic und Bilder beschreiben

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Verfahren der Wortschatzarbeit (z.B. Wörternetze und Kollokationen) kennen und anwenden
mit dem Lehrwerk arbeiten

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 2 Thema: Entre jóvenes

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- jmd. etwas verbieten, jmd. beruhigen

Para mí no es solo un objeto

- über Lieblingsobjekte sprechen, Erwartungen und Wünsche ausdrücken, Gefühle und Vorhaben äußern

Y tú, ?Pasas?

- seine Meinung äußern du auf Diskussionsbeiträge reagieren

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Ferienpläne spanischer Jugendlicher mit eigenen Ferienplänen vergleichen - Feste in Spanien

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Globales Leseverstehen
- aus kurzen Texten Informationen (z.B. zu Wegbeschreibungen oder zum Wetter) filtern

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen
- einen Weg erfragen und erklären

- über Ferienpläne sprechen

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - kurze Informationen (z.B. über das aktuelle Wetter) in spanischer Sprache wiedergeben

Postkarten an Familie und Freunde verfassen

unmittelbar sinngemäße Informationen der deutschen oder spanischen Sprache entnehmen und in der jeweils anderen Sprache vermitteln

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Ordinalzahlen bis 10, Futur (ir a+ Infinitiv), Verben seguir, repetir, ayudar, Indefinitbegleiter otro und todo, Verneinung mit nada/nadie/nunca, Angehängte Pronomen (dime, dale...)
- Wortschatz
Wegbeschreibung, Wortfeld: Geschäfte, Pläne und Vorhaben ausdrücken, Vor- und Nachteile nennen, Wetter und Jahreszeiten

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen - Texte über Schlüsselbegriffe erschließen
Text- und Medienkompetenz
- Postkarten verfassen

Sprechen und Schreiben
- Wörter umschreiben/definieren, seine Meinung äußern

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Texte anhand vorgegebener Kriterien korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 3 Thema: ¡Siente México!

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- sagen, was man gerne machen möchte, Ratschläge geben, Vorschläge machen

Diario de viaje

- Reiseeindrücke schildern

Un día más

- den Alltag beschreiben

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Mexiko als Reiseziel und kulturelles Erlebnis
- indigene Bevölkerung, Diskriminierung, Armut

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Globales Leseverstehen
- aus kurzen Texten Informationen (z.B. zu kulturellen Unterschieden) filtern

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen
- über Ferienpläne sprechen

Blogeinträge, Reiseberichte, Drehbuch verfassen, eine wichtige Situation aus dem

unmittelbar sinngemäße Informationen der deutschen oder spanischen Sprache entnehmen und in der

 

- sagen, was man in Mexiko (nicht) gerne besichtigen würde

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - kurze Informationen (z.B. über den Alltag, Gewohnheiten) in spanischer Sprache wiedergeben
- Vorschläge zu Aktivitäten in der eigenen Stadt machen

eigenen Leben beschreiben

jeweils anderen Sprache vermitteln

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
der reale Bedingungssatz mit si, Adjektive mit ser/estar, Wendungen mit por, der absolute Superlativ, Wiederholung Indefinido/Imperfecto, zwei Objektpronomen im Satz
- Wortschatz
Wortfeld: Urlaub, Reiseplanung, Mexiko, Essen

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen - Texte über Schlüsselbegriffe erschließen
Text- und Medienkompetenz
- Blogeintrag, Drehbuch verfassen

Sprechen und Schreiben
- Wörter umschreiben/definieren, seine Meinung äußern

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Texte anhand vorgegebener Kriterien korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 4
Thema: Un paseo por Madrid

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- sich in öffentlichen Verkehrsmitteln orientieren, nach dem Weg fragen und erklären

¡Me he quedado a cuadros!

- zusammenhängend berichten, erzählen, was man in einem noch nicht abgeschlossenen Zeitraum erlebt hat

Guía de Madrid

- historische Daten vorstellen, Erstaunen ausdrücken

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Madrid als Reiseziel und aus historischer Perspektive kennenlernen - Kulturelle Unterschiede (Cafetería),

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Globales Leseverstehen
- aus authentischen Texten Informationen (z.B. zu kulturellen Unterschieden) filtern

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen
- über Orte in Madrid sprechen

- Rollenspielen zu Fahrkartenkauf in der U- Bahn, Tandem zu Wegbeschreibung, Rollenspiel zu Restaurantsbesuch

Geschichten anhand von Bildern schreiben

Gespräch aufgrund des Lektionstextes verfassen

kreatives Schreiben, den eigenen

unmittelbar sinngemäße Informationen der deutschen oder spanischen Sprache entnehmen und in der jeweils anderen Sprache vermitteln

 

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - über Aktivitäten in der laufenden Woche sprechen - ein Bild beschreiben
- Meinung über Graffiti äußern

Schulweg beschreiben

einen Zeitungsartikel verfassen

 

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Imperativ mit Usted, das pretérito perfecto, unpersönliche Ausdrücke, kontrastive Verwendung von pretérito perfecto und Indefinido
- Wortschatz
Unterschiedliche Sprachregister, Restaurantbesuch und Speisekarten und spanische Wörter arabischer Herkunft

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen - Texte über Schlüsselbegriffe erschließen
Text- und Medienkompetenz
- Sprachführer erstellen

Sprechen und Schreiben
- Wörter umschreiben/definieren, seine Meinung äußern

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Texte anhand vorgegebener Kriterien korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 5 Thema: ¡Comunícate!

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- über Medien und Mediengewohnheiten sprechen

Las aulas del futuro

- Vermutungen aufstellen, Voraussagen treffen, sich differenziert äußern

No te lo pierdas

- Inhalte zusammenfassen, eine Rezension schreiben, etwas präsentieren, etwas bewerten und empfehlen

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- Unterschiedliche Mediennutzung von Jugendlichen in Spanien und Deutschland

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Globales Leseverstehen
- aus kurzen Texten Informationen (z.B. zu kulturellen Unterschieden) filtern
- Radiobeiträge hören und diesen Informationen entnehmen (Telenovela, Fußballergebnisse)

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen
- Kinobesuche, über Mediengewohnheiten sprechen

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - kurze Informationen (z.B. über den Alltag, Gewohnheiten) in spanischer Sprache wiedergeben
- Ein-Minuten-Referat über verschiedene Medien - über Fernsehserien, Buchinteressen sprechen

Kino und Fernsehen vergleichen

über die Zukunft einer Person spekulieren

Einleitungen schreiben

Zeitschriftenartikel schreiben

Buchrezension schreiben

Episode einer Telenovela schreiben

unmittelbar sinngemäße Informationen der deutschen oder spanischen Sprache entnehmen und in der jeweils anderen Sprache vermitteln

 

- Filme vorstellen und empfehlen

   

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
Futuro simple, Verben mit gerundio, Subjuntivo nach aunque/mientras/cuando, pretértio pluscuamperfecto - Wortschatz
Wortfeld: Medien, Bücher, Computer/Internetnutzung

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen
- Texte über Schlüsselbegriffe erschließen
Text- und Medienkompetenz
- eine Seite für eine Jugendzeitschrift entwerfen, Episode einer Telenovela schreiben Sprechen und Schreiben

- Wörter umschreiben/definieren, seine Meinung äußern

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Texte anhand vorgegebener Kriterien korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben

Unidad 6 Thema: Europa y España

Ggf. Klausur

2 Unterrichtsstunden

Inhalte:

¡Acércate!

- Aufforderung einer anderen Person wiedergeben

Un actor europeo

- Aussagen aus der Vergangenheit wiedergeben
- Berufsorientierung: Vorbereiten und Simulieren von Bewerbungsgesprächen, über Jobangeboten sprechen und über Pläne nach dem Schulabschluss sprechen

Interkulturelle kommunikative Kompetenz

- kulturelle Unterschiede im europäischen Raum - über Schauspieler sprechen

Funktionale kommunikative Kompetenz

Hör/Hörse hverstehen

Leseverstehen

Sprechen

Schreiben

Sprachmittlung

- Globales Leseverstehen
- aus kurzen Texten Informationen (z.B. zu kulturellen Unterschieden) filtern
- Interpretation eines Zitates
- Bewerbungsgespräche

an Gesprächen teilnehmen - dialogisches Sprechen
- über Stellenangebote sprechen, Rollenspiele

zusammenhängendes Sprechen
- monologisches Sprechen - über Zukunftspläne sprechen

den eigenen Lebenslauf beschreiben

über den Lieblingsschauspiele r schreiben

unmittelbar sinngemäße Informationen der deutschen oder spanischen Sprache entnehmen und in der jeweils anderen Sprache vermitteln

- Stellenausschrei- bungen für Schülerjobs wiedergeben

Verfügbarkeit sprachlicher Mittel

- Grammatik
indirekte Aufforderung, indirekte Rede und Frage in der Vergangenheit
- Wortschatz
Ländernamen und-adjektive, Verben zum Thema Studien- und Berufswahl, Berufe

Text- und Medienkompetenz

Hörverstehen, Hör-Sehverstehen und Leseverstehen
- Texte über Schlüsselbegriffe erschließen
Text- und Medienkompetenz
- Bewerbungsschreiben, Internetrecherche, eigene Fehlerkorrektur Sprechen und Schreiben

- Wörter umschreiben/definieren, seine Meinung äußern

Sprachlernkompetenz

Sprachbewusstheit

Texte anhand vorgegebener Kriterien korrigieren

Eigene Kommunikationsprobleme wahrnehmen, benennen und (mit Unterstützung) beheben